Respekt!
UNITED COLOURS – Antifa-Streetsoccer-Cup – Zwickau

Nächster Cup am 20. Mai!

Dieses Jahr wird es wieder ein UNITED COLOURS geben: der Antifa-Streetsoccer-Cup findet am Samstag, den 20. Mai 2017 auf dem Hauptmarkt in Zwickau statt. Also Kalender rauskramen und rot markieren! Weitere Informationen folgen!

ABGESAGT! VI. Cup!

Streetsoccercup wird abgesagt. Infos über neuen Termin folgen.

Antifa-Streetsoccer-Cup am Samstag, den 4. Juni 2016 auf dem Hauptmarkt: Jetzt anmelden und mitkicken!

Bereits zum sechsten Mal rollt der Ball zum United Colours – Streetsoccercup über den Marmor des Zwickauer Hauptmarktes. Ab einem Mindestalter von 12 Jahren können alle die Lust haben unabhängig von ihren spielerischen Fähigkeiten, Herkunft oder Geschlecht mitkicken. Am wichtigsten sind der Spaß am Spiel und Fairplay.

Ein Team besteht aus vier bis acht SpielerInnen. Pro Team muss eine Startgebühr von 10€ eingeplant werden. Anmelden könnt ihr Euch per Mail unter united-colours[ät]web.de! In diesem Sinne: LOVE FOOTBALL – HATE RACISM!

Am 2. Mai rollt der Ball!


Streetsoccer im TV

»Television Zwickau« berichtet vom diesjährigen Cup

Ein Team siegt, alle gewinnen

Die Freie Presse vom 15. April berichtet in ihrer Lokalausgabe:

Ein Team von Austauschstudenten des Erasmus-Programms an der Westsächsischen Hochschule hat am Sonnabend das 3. Streetsoccer-Turnier „United Colours“ auf dem Hauptmarkt für sich entschieden. Sie gewannen in einem spannenden und fairen Finale mit 4:3 gegen das Freizeitteam FC Schwuppioso 08. Beide Mannschaften hatten sich im Halbfinale jeweils knapp mit 4:3 gegen zwei Gastgeberteams von Marienthal United und The Linke & the Inglourious Kickers durchgesetzt. Bei der Sportveranstaltung im Zeichen der Zwickauer Tage für Demokratie und Toleranz hatten trotz gelegentlicher Regenschauer auf dem Hauptmarkt 29 Viererteams auf drei Kleinstfeldern zunächst in Qualifikationsgruppen ihre Teilnehmer für die Finalrunde ermittelt. Darunter auch die abgebildeten reinen Damenteams Schürzen-Jäger (mit Schürzen) und Grrrlz Utd (Girls United, 1:3). Der wichtigste Preis des Tages für Fairplay in Gestalt der Goldenen Ananas ging an das Team Löwenzahn & Co., das aus Menschen mit Handicap bestand, die viel Spaß hatten. Obwohl es einen Sieger gab: Gewonnen hatten am Ende alle – jedes Team nahm den gleichen Pokal mit nach Hause. (tk)