Respekt!
Ausstellung im Rathaus « UNITED COLOURS – Antifa-Streetsoccer-Cup – Zwickau

Ausstellung im Rathaus

Ausstellung »BallArbeit. Szenen aus Fussball und Migration« zu sehen

Während des diesjährigen Streetsoccer-Cups werdet ihr die Möglichkeit haben die Ausstellung »BallArbeit. Szenen aus Fussball und Migration« zu besuchen. Die Wanderausstellung des Flutlicht e.V. aus Jena wird vom 17. April bis 9. Mai im Foyer des Zwickauer Rathauses präsentiert. Am Samstag, den 21. April, könnt ihr euch bis 14:00 Uhr die 23 Tafeln zum Thema »Migration und ethnische Minderheiten im europäischen Fußball« anschauen.

Als zweisprachige Wanderausstellung (deutsch/englisch) zeigt und reflektiert »Ballarbeit. Szenen aus Fußball und Migration« transnationale Entwicklungen im Spiegel des Fußballs. Jenseits einer naiven “multikulturellen Romantik” präsentiert und diskutiert die Ausstellung die integrativen Potenziale und Identifikationsangebote des Sports, ohne dabei die Mechanismen der Exklusion, die Vorurteile gegenüber und Diskriminierung von Migranten auszuklammern.

Wie unter einem Brennglas werden im Fußball Merkmale kulturellen und sozialen Wandels paradigmatisch sichtbar. Migration und die Situation ethnischer Minderheiten gehören zu diesen Kennzeichen: Im Umgang damit erweisen sich Integrationsfähigkeit und Weltoffenheit moderner Gesellschaften. Der Fußball der Gegenwart – auch hier durchaus Avantgarde der Globalisierung – wird wesentlich von Migrationsprozessen beeinflusst. Und dies auf allen Ebenen: In der Bundesliga spielten in der Saison 2004/2005 200 Ausländer aus 60 Nationen (gegenüber 154 Deutschen), die tragenden Säulen der Nationalmannschaft heißen nicht mehr Beckenbauer, Maier und Müller, sondern Asamoah, Klose, Podolski oder Kuranyi, und der Anteil der Spieler und Spielerinnen mit Migrationshintergrund in den Jugend- und Amateurligen ist signifikant: die integrative Kraft des Fußballs ist hier unübersehbar. Auch auf den Zuschauerrängen – von der Champions League bis zur Kreisklasse – bildet sich Woche für Woche die Realität einer zunehmend von Multikulturalität mitgeprägten Gesellschaft ab. Mehr Infos unter: flutlicht.org!